Das Handy im Urlaub oder im Ausland benutzen

Das Handy mit auf Reisen nehmen- was man beachten sollte

Wer in den Urlaub fährt, oder eine Reise unternimmt, lässt sein Handy normalerweise nicht zu Hause. Um hier aber in keine teuren Kostenfallen zu tappen, oder sonstige unliebsame Überraschungen zu erleben, gilt es aber einiges zu beachten, wenn man sein Handy auf eine Reise außerhalb von Deutschlands Grenzen mitnimmt.

Vorsicht vor teuren Roaming-Kosten

Innerhalb Deutschlands wählt sich ein Handy in das Netz des jeweiligen Netzbetreibers ein – außerhalb der Landesgrenzen sind diese Netze nicht verfügbar, darum wird ein Partnernetz des jeweiligen Landes benutzt, um die Verbindung weiterzuleiten. Dabei werden vom Betreiber des ausländischen Partnernetzes Gebühren verrechnet – und zwar sowohl für aktive als auch für passive Anrufe. Das bedeutet, angerufen zu werden ist im Ausland nicht kostenlos! Wer angerufen wird, und sich im Ausland befindet, muss Roaming-Gebühren bezahlen – das gilt sowohl bei Vertragshandys als auch bei Prepaid-Tarifen. Für Anrufe vom Ausland nach Deutschland werden ebenfalls Roaming Gebühren verlangt. Je nach Land können das auch innerhalb Europas sehr hohe Gebühren sein, die man bei seinem Netzbetreiber jeweils für das entsprechende Land erfragen muss.

Alle Telefonate nach Deutschland benötigen die deutsche Landesvorwahl

Will man vom Ausland aus nach Deutschland telefonieren, muss man in jedem Fall die Ländervorwahl für Deutschland – 0049 oder +49 vor der Nummer wählen. Die Null der Orts- oder Handyvorwahl entfällt dann. Das gilt auch für Nummern, die man im Handy gespeichert hat, und für die Nummer der eigenen Mailbox, die man ohne Landesvorwahl nicht abfragen kann.

Calling-Cards als Alternative

Wegen der hohen Auslandstarife können für aktive Anrufe in manchen Ländern Calling Cards oft deutlich günstiger sein als die eigenen Handygebühren. Nicht vergessen sollte man auch bei Reisen in die meisten englischsprachigen Länder einen passenden Strom-Adapter für das Handykabel mitzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ländervorwahlen weltweit (nach Ländern sortiert)
Ländervorwahlen weltweit (nach Vorwahlen sortiert)