Netlock

Als Netlock bezeichnet man wörtlich die Netz-Sperrung eines Mobilfunk Gerätes. Wird ein Smartphone oder anderes Mobilfunkgerät beispielsweise als Zugabe zu einem Vertrag günstig oder kostenlos vom Anbieter bereitgestellt, versieht er es häufig mit einer Sperrung, die es für andere Netze unbrauchbar macht. Das Smartphone kann aufgrund der Netzkennung nur in dem Netz genutzt werden, für welches es erworben wurde. Anders verhält es sich beim SIM-Lock. Ein Netzwechsel ist auch mit ausgetauschter SIM Karte nicht möglich, so dass dieses Endgerät netzgebunden und somit wenig flexibel ist. Netzbetreiber nutzen die Möglichkeit um zu verhindern, dass Bestandskunden ein günstiges Gerät wählen und es im Anschluss in einem Fremdnetz verwenden.

Ein freies Smartphone wählen

Möchte man eine Sperrung oder Beschränkung auf ein einziges Netz umgehen und in seiner Tarif- und Anbieterwahl flexibel bleiben, sollte man ein Smartphone ohne aufgespielte Customerfiles erwerben. Dies ist zumeist gegeben, wird ein Gerät mit freier Netz Wahl angeboten. Auch die Nutzung von Prepaid Angeboten schützt nicht vor einer ab Werk generierten Sperrung des Geräts für andere Netze. Der Wettbewerb spielt für dieses System eine große Rolle. Schließlich möchte der Mobilfunkbetreiber den Kunden halten, hat er sich für ein Netz entschieden. Aus diesem Grund wird das Endgerät häufig als günstiges Gadget zu einem Vertrag geliefert oder kann mit fairen monatlichen Raten gemietet und praktisch am Ende der Vertragslaufzeit übernommen werden.

Entsperrung gegen Gebühr

Die Netzbindung endet bei einigen Anbietern mit dem Ablauf der vertraglich festgelegten Frist, die sich in der Regel auf 24 Monate beläuft. Möchte man das Smartphone innerhalb dieser Zeit für andere Netze entsperren, fällt hier meist eine Gebühr von etwa 100 Euro an. Da der Betrag zur Entsperrung sehr hoch angesetzt ist, verzichten die meisten Nutzer und lassen den vorhandenen Vertrag regulär auslaufen. Wer also das gewählte Mobilfunknetz verlassen und sich für einen neuen Anbieter entscheiden möchte, muss für einen Wechsel ins andere Netz Kosten aufbringen oder aber sich in Geduld üben.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile begründen sich im günstigen Preis für das Endgerät, bindet man sich bei Vertragsabschluss an einen Netzanbieter. Allerdings entscheidet sich der Nutzer in dem Moment gegen die Flexibilität der freien Netz Wahl. Daher sollte eine genaue Überlegung stattfinden. Wer schon langjährig immer das gleiche Netz nutzt und keinen Wechsel in Erwägung zieht, kann so hohe Kosten für ein Endgerät sparen und die Vorteile genießen. Wer aber gerne den preiswertesten Anbieter sucht und schon verschiedene Netze genutzt hat, sollte lieber ein nicht gesperrtes Gerät wählen und sich so die Freiheit des Anbieterwechsels dauerhaft erhalten.