Triband

Ein Triband oder Quadband Handy eignet sich besonders für Vielreisende, denn mit ihm kann in deutlich mehr Staaten auf der Erde telefoniert werden, als mit einem klassischen Dualband Handy. Doch was bedeutet eigentlich genau Triband?

Das Triband-Mobiltelefon

Ein Mobiltelefon arbeitet ähnlich wie ein Funkgerät mit verschiedenen Frequenzen und kann somit auf unterschiedlichen Frequenzen senden und empfangen. In Europa werden hauptsächlich die Frequenzbereiche 900 und 1800 MHz genutzt. Wenn ein Handy über Triband-Frequenzen verfügt, dann schafft es auch Frequenzen von 1900 MHz(Megahertz). Daher kann es beispielsweise auch problemlos in den USA genutzt werden. Voraussetzungen hierfür sind nicht nur die Triband-Frequenzen, sondern auch ein sogenanntes Roaming Abkommen mit dem eigenen Netzbetreiber und dem amerikanischen Netzbetreiber. Smartphones oder Handys mit Triband-Frequenzband sind aber keine neue Erfindung. Bereits 1999 wurden die ersten Triband-Handys verkauft.

Welche Frequenzen werden in Europa überwiegend genutzt?

In Europa werden überwiegend zwei Frequenzbänder verwendet, die 900 MHz-Frequenz und die 1800 MHz-Frequenz. Wer jedoch beide Frequenzen nutzen möchte, der benötigt ein Dualband-Handy. Dualband-Mobiltelefone können meist auch in Asien (in der Pazifikregion) und in vielen Teilen Afrikas genutzt werden.

Für wen eignet sich ein Triband-Handy?

Wer sich überwiegend in Europa und Deutschland aufhält oder oft vereist, der ist mit einem Dualband Handy gut beraten. Denn in Deutschland nutzen die meisten Netzanbieter 900 und 1800 MHz-Frequenzen. Sogar in Teilen von Afrika und Asien reicht ein Triband-Handy vollkommen aus. Wer jedoch ganz sicher gehen möchte und auf Auslandsreisen in der ganzen Welt stets erreichbar bleiben möchte, der sollte sich lieber für ein Quadband-Handy entscheiden. Ein Handy oder Smartphone mit Quadband bedient die Frequenzen: 850/900/1800/1900 MHz. Das ermöglicht die problemlose Nutzung aller GSM-Netze in der ganzen Welt. Das vereinfacht nicht nur die Verständigung in der ganzen Welt, auch die meist sehr zeitaufwendige Suche nach anderen Telefonoptionen entfällt hierbei. So kann beispielsweise auf die Dual-Sim verzichtet werden, bei der zwei SIM-Karten in einem Mobiltelefon verwendet werden können.

Wo finde ich ein Smartphone mit Dual-, Tri- oder Quadband-Frequenzen?

Wer speziell nach einem Smartphone sucht, welches mehrere Frequenzen unterstützt und so das Telefonieren im Ausland problemlos möglich macht, der ist mit einem kostenlosen Smartphone Vergleich im Internet gut beraten. Inzwischen gibt es im Internet zahlreiche Vergleichsrechner, die die Suche deutlich erleichtern. Über den Suchfilter kann direkt gezielt nach dem passenden Smartphone wie zum Beispiel iPhone ohne Vertrag, Prepaid-Handy oder Android Handy gesucht werden. Andere Bedarfskriterien, wie Laufzeit oder Frequenzen können meist bei der Suche natürlich auch miteingebunden werden.